Sonntag, 13. März 2016

Deadlock





Titel: Deadlock
Originaltitel: Deadlock
Manga-ka: Saki Aida & Yuh Takashina
Jap. Erscheinungsjahr: 2012
Jap. Verlag: Tokuma Shoten Publishing.
Bände: 2 Bände bereits erschienen
Status: laufend
Dt. Erscheinungsjahr: September 2013
Dt. Verlag: Tokyopop
Genre: Drama, Shonen-ai

Klappentext:
„Ich habe meinen Partner nicht umgebracht“
Drogenfahnder Yuto landet zu Unrecht im Gefängnis. Die einzige Möglichkeit, wieder auf freien Fuß zu kommen: Er muss die Identität eines Terroristen aufdecken, der innerhalb der Gefängnismauern untergetaucht ist, Kann Yuto in diesem Moloch der Brutalität und der Vergewaltigung bestehen oder behält sein Zellengenosse recht und Yuto wird zum Gejagten?

Persönliche Meinung:
Ein sehr interessanter Manga und mal was Anderes, da sich alles im Gefängnis abspielt. Es ist ein wahnsinn, wie brutal es in so Gefängnissen zugeht, und ich zweifle kein einziges Mal an diese Story, dass da irgendetwas nicht passieren könnte. Zwischendurch ziemlich brutal, aber auch fesselnd, dass man den Manga nicht mehr aus der Hand legen möchte.

ISBN:
Band 1: 9783842009318
Band 2: 9783842019591
Band 3: noch nichts bekannt



Preise: € 6,95 (D) € 7,20 (A)

Die Braut des Magiers




Titel: Die Braut des Magiers
Originaltitel: Mahoutsukai no Yome
Manga-ka: Kore Yamazaki
Jap. Erscheinungsjahr: 2014
Jap. Verlag: MAG Garden Corporation
Bände: bisher 7 Bände erschienen
Status: laufend
Dt. Erscheinungsjahr: 2015
Dt. Verlag: Tokyopop
Genre: Mystery

Klappentext:
„Ich lehre dich Magie und Liebe“
Auf einem Sklavenmarkt wird die Waise Chise von dem geheimnisvollen Magier Elias für eine enorm hohe Summe ersteigert. Er hält die für eine Slay Vega und will sie zu seinem Lehrling machen. Doch Elias hat darüber hinaus noch andere Pläne: Kurz nach der Ankunft auf seinem Landsitz eröffnet er ihr, dass er sie zu seiner Braut machen will…

Persönliche Meinung:
Habe gerade den ersten Band gelesen und bin total begeistert. Viele mystische Wesen und Welten kommen schon in den ersten Band vor. Elias ist für viele Überraschungen gut, ist aber immer sofort da, wenn Chise in Not ist. Dennoch hat man noch nicht wirklich erfahren, was er wirklich mit Chise vorhat und man tappt da sehr im dunklem. Aber mitreißend von der ersten Seite bis zur letzten.


ISBN:
Band 1: 9783842018044 (1. Auflage mit einer Postkarte)
Band 2: 9783842018051 (1. Auflage mit einem Booklet)
Band 3: 9783842018068 (1. Auflage mit 2 Postkarten)
Band 4: 9783842025288  
Band 5: 9783842025295 
Band 6: 9783842035478 (Mai 17)
Band 7: 9783842035485 (November 17)
Band 8: ISBN folgt nach Bekanntgabe


Preise: € 9,95 (D) € 10,30 (A)


Tylsim


Titel: Tylsim
Originaltitel: Tylsim
Manga-ka: Reyhan Yildirim
Jap. Erscheinungsjahr: gibt es keines, da Reyhan eine deutsche Zeichnerin ist
Bände: Einzelband
Status: bereits erschienen
Dt. Erscheinungsjahr: 2008
Dt. Verlag: Tokyopop
Genre: Fantasy

Klappentext:
Der junge Auru bricht im Auftrag eines düsteren Auftraggebers aus seinem Dorf auf, um einen geheimnisvollen Stein zu finden. Im Laufe seiner Reise, auf der er von seinem Drachen Kita begleitet wird, begegnet Auru nicht nur einer hübschen, aber launischen Hexe und einer Furcht erregenden Riesenspinne, sondern auch einem Besen in Menschengestalt.
Und so wird dieses Abenteuer viel turbulenter, als Auru es sich jemals hätte träumen lassen!

Persönliche Meinung:
Er ist am Anfang ein wenig ungewohnt, da der Zeichenstil doch „anders“ ist, doch von Seite zu Seite gefällt er einem immer mehr. Er ist spannend und witzig. Und die Kämpfe die es zu bestreiten sind, sind toll umgesetzt. Am meisten ist mir ja Kita, der Drache ans Herz gewachsen. Ihr werdet es nicht bereuen, ihn zu lesen.

ISBN: 9783867192156

Preise: € 6,50 (D)  € 6,90 (A)